dotcomwebdesign.com
Design By Dotcomwebdesign.com Powered By CMSimple.dk
 
 
 
 
 
 
 
 
Home > Wer steckt dahinter? > Mutter Oberin Usambara
 
 

Mutter Oberin Usambara

(Martina Stark)



„Wegen Insubordination (Gehorsamsverweigerung) gegangen worden“, diese Beschreibung steht bei Sister Action für die aufmüpfige, quirlige Schwester ABC - doch in Wirklichkeit ist es gerade die auf der Bühne so fromme und strenge Mutter Oberin Usambara, die das von sich sagen kann: In jungen Jahren gehörte sie der Schwesternschaft der Liebenzeller Mission an, kam aber dort mit den strengen Regeln nicht besonders gut klar und legte sich mit der Oberin an...
Da es ihr mehr Spaß macht zu kommandieren als kommandiert zu werden, wurde sie schließlich Lehrerin. Diesem Beruf verdankt sie viele graue Haare, aber auch Lachfalten.

Nachdem viele Jahre lang ihr Wahlspruch war: "Eine Frau braucht einen Mann - so nötig wie Zahnweh", brauche sie ihre Italienischkurs-Bekanntschaft Eberhard dazu, diese Einstellung gründlich zu revidieren und sich im fortgeschrittenen Alter noch auf das Abenteuer Ehe erfolgreich einzulassen. 

In ihrem Privatleben ist sie meistens schrecklich brav: Sie strickt Socken, backt leckere Kuchen, übt Querflöte und singt außer bei den Sisters noch in einem weiteren Chor mit, der sich der „ernsten“ Musik verschrieben hat („Chor Cappella Nova“, Bad Mergentheim). Sie liebt die Musik von J.S. Bach und von Queen, sie sammelt Bären und Bücher. Bei der Erwähnung von „Narnia“ und „Mittelerde“ bekommt sie glänzende Augen.

Sie hat Humor, Köpfchen, ein großes Herz - und eine spitze Zunge. Sie träumt von einer Model-Karriere von Dove ProAge.